Onlinemarkt boomt – und fängt Engpässe beim Einzelhandel auf

In der Vorweihnachtszeit sind diverse Artikel im Einzelhandel nicht mehr verfügbar. Bei bestimmten TV-Geräten, PC-Zubehör und selbst Lego ist vor Ort nicht mehr alles erhältlich. Da sich gerade in diesen Fällen die Kunden aber schon für ein Produkt entschieden haben, bleibt nur der Ausweg über den Versandhandel, idealerweise online.

Wer jetzt die entsprechenden Bestände am Lager sowie ein geeignetes Onlinemarketing hat, erhält Neukunden. Wird die Bestellung schnell, mit guter Kommunikation und effizient abgewickelt, werden daraus mit hoher Wahrscheinlichkeit Empfehlungen oder Bestandskunden.

Zwar sind offizielle Statistiken zum Versandhandel und dem Onlineanteil für 2006 noch nicht erhältlich, aber ich tippe auf deutliche Verschiebungen gegenüber klassischen Kanälen. Sehe ich ja selbst bei meinen Kunden.

Deren Kunden wiederum erhalten bequem die Ware nach Hause und sitzen nicht im Stau bei der vorweihnachtlichen Parkplatzsuche.

Wer jetzt denkt, kleine Firmen können mit den großen Anbietern nicht mithalten, irrt. Durch überlegenes Onlinemarketing, Schnelligkeit und eine günstigere Kostenstruktur kann auch ein Kleinunternehmen den Wachstumsmarkt erfolgreich bedienen.

Sieht man sich beispielsweise in ebay viele Angebote aus Ostdeutschland an, halten Kleinunternehmer erfolgreich mit oder überflügeln sogar die langsam agierenden klassischen Versender. Das werden interessante Zeiten.

Beta von Photoshop CS 3 ab heute verfügbar

Quelle: Adobe

Die Photoshop CS3 Beta ist als Universal Binary-Version fuer Macintosh sowie fuer Microsoft Windows XP und Windows Vista verfuegbar und kann unter http://labs.adobe.com kostenfrei heruntergeladen werden. Die finale Version von Photoshop CS3 wird voraussichtlich im Fruehjahr 2007 erhaeltlich sein.

Um die Adobe Photoshop CS3 Beta nutzen zu koennen, benoetigen Anwender eine gueltige Seriennummer von Adobe Photoshop CS2, Adobe Creative Suite 2, Adobe Creative Suite Production Studio, Adobe Design Bundle, Adobe Web Bundle oder Adobe Video Bundle. Die Vorab-Version ist ausschliesslich in englischer Sprache verfuegbar.

Wer keine Seriennummer hat, darf nur zwei Tage testen.

Wie man bei ebay eine Marke aufbaut

Letztens gab es ja die Sonderaktion bei ebay, wobei man Festpreisartikel für nur 10 Cent einstellen konnte. Diese habe ich für einen Kunden genutzt. Schnell ein paar neue Kategorien im Shop eingesetzt und sehr hochwertige Geräte eingestellt. Z.B. einen Hochdruckreiniger für über 8.000 Euro oder eine Scheuersaugmaschine für über 11.000 Euro. Das wäre im Normalfall sehr, sehr teuer geworden. So fielen für insgesamt 100 Einstellungen gerade einmal 12 Euro an. Von den über 870 Positionen belegte der Kunde damit rund ein Achtel. Und man kann zeigen, dass hochwertige Geräte im Angebot vorhanden sind. Leider bin ich noch nicht dazu gekommen, das Design zu verbessern, das steht am Wochenende an. Trotzdem haben mögliche Interessenten jetzt einen Eindruck und die Informationen, was es an hochwertigen Geräten gibt. Die Auktionen laufen / liefen 3, 5, 7 und 10 Tage, jeweils bis in den Abend so um 21:30, sprich zur via Onlinecontrolling festgestellten Besuchszeit der Interessenten. Die manuelle Einstellung, nicht über Zeitplanung, ermöglicht zudem eine sehr gute Präsenz außerhalb der 15-minütigen Intervalle der normalen Zeitsteuerung.

ebay – Werbetool endet 20.12.2006

Das ebay-Werbetool – Standardbanner 468*60 bei der Ausgabe der Suchfunktion – wird zum 20. 12.2006 abgeschaltet. AdMarketplace übernimmt intern und extern die Vermarktung. Wenn ich alles richtig verstanden habe. Bis dahin müssen die Etats entweder verbraucht oder bei AdMarketplace als Gutscheine eingelöst sein.

Bei ebay gabs unter Anderem noch ne Umfrage, wie das Werbetool eingesetzt wird. Und nen Gutschein. Das versuche ich gerade, möglichst sinnvoll aufzubrauchen oder die Gutschriften für Kunden reinzuholen.

Das ist richtig Arbeit.