Ungefragte Werbezusendungen

Tja, wer will nicht gerne bei Facebook erfolgreich sein? Schon zum x-ten Mal trudelte bei mir eine ungewünschte Werbemail bezüglich dieses Themas ein.

Spam Mail zu Facebook-Marketing

Wieder einmal wird Oliver Pott zitiert, wieder einmal wird zusätzlich ein erfolgreicher Unternehmer zitiert, wieder einmal gehts um ach so tolle Angebote und wieder einmal gibts den Mist als angebliches Sonderangebot.

Einfach 200% Mehrumsatz ist ein vages, oft so nicht haltbares Versprechen. Facebook-Wir-machen-das-für-Sie, angebliche Geschenke, angeblich eine „hochwertige Aktion“…… bla, bla, bla.

Na, auch eine Best-Price Garantie kann man da sehr leicht geben, weil das „Paket“ eben zusammengefrickelt ist und eh nicht vergleichbar mit anderen Agenturen.

Leute, mal im Ernst. Glaubt jemand wirklich, dass er über alle Branchen hinweg mit dem gleichen Aufwand irgendwas bewirken kann? Für eine Versicherung, einen großen Telekommunikationsanbieter, Kredite und andere hart umkämpfte Brachen schätze ich, dass die 4 Wochen dieses Anbieters gar nichts bringen. Im Gegenzug stellt sich die Frage, was ein Nischenanbieter investieren muss und ob überhaupt die passende Zielgruppe auf facebook unterwegs ist. Obendrein sind Social Media Kampagnen sehr langfristig zu sehen. Und, um das Ganze noch mal zu toppen: Für irgendwie emotionsgeladene Produkte funktioniert facebook oft sehr gut, bei rein technischen Produkten teilweise gar nicht.

Also, ich würde lieber einen Profi fragen, der mehr Ahnung hat und nicht einfach beliebige Nutzer zuspammt………

Autor: Georg Grohs Online Marketing

Onlinemarketing als Extremsport. Erfahrung seit 1998, einige einzigartige Erfolge. Aber immer mit einem Lächeln. www.georg-grohs.de