Werbemüll wird immer lästiger

Jetzt bei Bitcoins einsteigen, Engelsbotschaften (und sonstiges Zeug für Aluhutträger)….. die Spamwellen rollen wieder einmal durchs Web. Immer schön aus dem Ausland versendet. Sei es, dass Esoterik promoted wird, sei es eine Beteiligung an einem Casino, seien es diverse Callcenter, die mit Kryptowährungen nerven. Am Telefon siehts nicht besser aus als im Web. Auffällig: ein Gutteil der Callcenter scheint mit gefälschten Nummern ebenfalls aus dem Ausland anzurufen. Jedenfalls bemerkt man recht oft Deutsch, das einen „kulturellen Einschlag“ hat. Und dabei scheinen auch die Datensätze der Spammer teilweise ziemlich alt – was man eben günstig kaufen kann oder bei der Kündigung vom alten Arbeitgeber mitgehen ließ……………..

Hier das Grinsemännchen „Padre“ und sein Engelsgedöns:

Was sagen Sie dazu, wenn wir aus all Ihren Problemen, einen reinen Tisch machen?

Wie?
Es ist ganz einfach: Es genügt wenn Sie mich bitten, Ihnen die 3 Geheimen Offenbarungen Ihres Schutzengels zu übermitteln!

Der Himmel hat mir eine überraschende Gabe gegönnt. Die Gabe mit der himmlischen Ebene kommunizieren zu können. Und insbesondere die Gabe, die Botschaften der Engel zu erfassen!

Ich habe Ihren Schutzengel verstanden. Er hat 3 Wunderbare Enthüllungen für Sie und es ist Ihre gesammte Zukunft die auf den Kopf gestellt wird.

Ich übermittle Ihnen diese Offenbarungen kostenlos.
Ihr Schutzengel wacht über Sie, warten Sie nicht länger!
call to action

Die cpx online active AG ist nicht für den Inhalt bzw. das Angebot verantwortlich, sondern fungiert ausschließlich als technischer Dienstleister. Bei Fragen zum Angebot bzw. zum Inhalt der E-Mail wenden Sie sich somit bitte an den Anbieter.
logo
Sie erhalten diese Nachricht, weil Sie sich bei uns oder bei einem unserer Kooperationspartner für diesen Service registriert haben.

Ihre Privatsphäre ist uns wichtig. Hier schnell und einfach vom Erhalt des Newsletters abmelden.

n . use . cc | Impressum

Blaaaaa, Blaaaaa, Blaaaaa

Onkel Padre hatte ja schon mal mit seinen Engelsbotschaften genervt……

Und dann wären da die dauernden Zusendungen für Bitcoins und dergleichen:

Spam für Bitcoins

Alleine diese Spam-Mail trudelte drei Mal an einem Tag über verschiedene Accounts herein.

Und alleine, wenn Callcenter und Spammer wie blöde Bitcoins bewerben, würde ich jetzt nicht mehr einsteigen. Mal überlegen: Die unseriösen Werbetrupps wollen das Zeug mit aller Macht in den Markt „reinkloppen“. Spätestens ab hier wirds mir zu wackelig ;-).

Autor: Georg Grohs Online Marketing

Onlinemarketing als Extremsport. Erfahrung seit 1998, einige einzigartige Erfolge. Aber immer mit einem Lächeln. www.georg-grohs.de